Eine Auswahl unserer Einsatz- und Übungsberichte Jahr:  

nur Einsätze | nur Übungen

08.06.2021
17:19 Uhr

Fotos anzeigen
2 Bilder
Einsatz: THL 1, Verkehrsunfall, Kitzberger Feld
Nach einem Verkehrsunfall mit zwei PKWs wurden wir hinzugerufen um auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen und eine Verkehrsabsicherung zu erstellen.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 22 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst


03.06.2021
01:18 Uhr

Einsatz: Wohnungsöffnung
Durch einen Hausnotruf wurden wir zu einer Türöffnung alarmiert.
Somit konnte der ebenfalls auf Anfahrt befindliche RTW zügig die Patientin in Augenschein nehmen.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
Personalstärke: 15 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: POL, BRK


02.06.2021
20:14 Uhr

Einsatz: Erstversorgung nach Schlägerei
Alarmierung über Telefon von Privatperson. Zustand nach Schlägerei, Person bewusstlos. Erstversorgung des Verletzten wurde durchgeführt und der Rettungsdienst alarmiert.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF
Personalstärke: 2 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei


25.05.2021
14:57 Uhr

Einsatz: THL1, Fahrzeugöffnung, Hund in Auto
Eine besorgte Mitbürgerin lies uns alarmieren um einen Hund aus einem PKW zu befreien. Bei unserem Eintreffen waren die Besitzer des Hundes bereits an ihrem Auto eingetroffen und das darin eingeschlossene Tier war wohlauf.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 16 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0,5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Polizei


19.05.2021
19:30 Uhr

Fotos anzeigen
2 Bilder
Übung: Silo Unfall
In dieser Übungssituation verrichteten zwei Personen notwendige Arbeiten auf einem Silo. Hierbei gaben die tragenden Balken nach, auf welchen die Personen standen. Eine Person stürzte in das ca. vier Meter tiefe Silo ab. Die zweite Person konnte sich noch an dem verbleibenden Holzgerüst an der Decke festhalten, drohte aber ebenfalls in das Silo zu stürzen.
Zeitgleich und in enger Absprache konnten die beiden Fahrzeugbesatzungen die ansprechbare Person an der Silodecke sichern und über ein Steckleiterteil retten Der Angriffstrupp, ausgestattet mit Atemschutzgeräten, schaffte sich über eine Türe Zugang und konnte sich so zu der zweiten Person vorarbeiten. Diese wurde dann mithilfe einer Trage und Leitern ebenfalls aus dem Silo gerettet.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 21 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde


18.05.2021
21:22 Uhr

Einsatz: BMA Prop Aiglsdorf
Die Brandmeldeanlage löste aus unbekannten Gründen aus. Die Räumlichkeiten wurden ohne nennenswerte Feststellung erkundet und die Anlage wieder in Betrieb genommen.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 17 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,


15.05.2021
16:38 Uhr

Fehlalarm: Wiedfeuer Bauernried
Fehlalarm durch Irrtum des Meldenden.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich das Brandereignis als ein bewachtes und kontrolliertes Wiedfeuer heraus.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12LF 20GW Dekon-P
Personalstärke: 24 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: KBM, Polizei


12.05.2021
19:30 Uhr

Übung: THL Baustellenunfall
In einem Rohbau im Neubaugebiet des Marktes wurden bei der Erstmeldung durch den Bauherrn drei Personen im Gebäude als vermisst gemeldet.
Bei der Ersteinschätzung und Erkundung des Objekts durch den Zug- und die beiden Gruppenführer konnten zwei Personen im Untergeschoss verletzt und teilweise verschüttet aufgefunden werden.
Zeitgleich wurde die örtliche Einsatzleitung aufgebaut und betrieben.
Nach kurzer Zeit stellte sich glücklicherweise heraus, dass die dritte Person wohlauf ist und gerade beim Brotzeit holen war.
Neben der Dunkelheit erhöhte zudem eine angenommene lebensgefährliche Pfählungsverletzung bei einer der beiden verletzten Personen den Übungsstress.
Nach der ersten medizinischen Behandlung, der Anwendung von technischem Gerät, um die Rettung zu vereinfachen, und die Bereitstellung der Ausleuchtung der Unfallstelle, konnten schlussendlich die Personen aus dem Keller gerettet werden.
Herzlichen Dank an die Eigentümer für die Bereitstellung ihres neuen Eigenheims und den Übungsverantwortlichen.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 28 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde


05.05.2021
07:19 Uhr

Einsatz: Keller unter Wasser
Das durch einen Rückstau im Kanal in einen Keller eingedrungene Wasser, wurde mittels Tauchpumpe und Wassersauger aufgenommen.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 15 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden


30.04.2021
20:00 Uhr

Einsatz: Ölspur
Ein größerer Ölfleck auf dem Schulparkplatz mußte gebunden werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 28 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Polizei


mehr anzeigen

© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2021
Impressum - Datenschutzerklärung