Eine Auswahl unserer Einsatz- und Übungsberichte Jahr:  

nur Einsätze | nur Übungen

14.09.2021
04:16 Uhr

Einsatz: THL Wohnungsöffnung akut
Durch einen besorgten Mitteiler wurde der Notruf gewählt, da sein herzkranker Nachbar nach einem vorausgegangenen Anruf nicht mehr erreicht werden konnte.
Nach dem Eintreffen der Feuerwehr und lautstarken Klopfzeichen an der Haustür sowie den Fenstern konnte der vermeintliche Patient die Tür jedoch eigenständig öffnen und war wohlauf.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 17 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: BRK, Polizei


11.09.2021
06:30 Uhr

Fotos anzeigen
5 Bilder
Übung: Übungstag in der Feuerwehrschule Geretsried
Die Nandlstädter Floriansjünger starteten am frühen Samstagmorgen des 11.09.2021 bereits um 06:30 Uhr mit drei Fahrzeugen und 25 Feuerwehrmitgliedern in Richtung Staatlicher Feuerwehrschule Geretsried.
Dort angekommen konnte den ganzen Tag über das Übungsgelände in Begleitung von zwei Ausbildern der Feuerwehrschule genutzt werden. Das Übungsgelände bietet den Vorteil im Vergleich zu sonstigen Übungsobjekten, dass Einsatzlagen viel realitätsnaher dargestellt werden können ohne wirklichen Schaden anzurichten.
Nach vielen Einsatzlagen und Nachbesprechungen des jeweiligen Einsatzerfolgs wurde die Heimreise angetreten.
Zuhause in Nandlstadt angekommen wurden die Gerätschaften gereinigt und die Fahrzeuge wieder einsatzklar gemacht. So war ein langer und lehrreicher Tag nach gut zwölf Stunden gegen 19 Uhr zu Ende.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 25 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 13 Stunden


09.09.2021
09:39 Uhr

Fotos anzeigen
2 Bilder
Einsatz: Brand Hopfentrocknung
Der Kessel einer Hopfentrockungsanlage erhitzte sich so stark, dass das Betriebsgebäude stark verrauchte und einige Steuerungselemente beschädigt wurden. Die Eigentümer aus dem Gemeindebereich Rudelzhausen bemerkten dies jedoch frühzeitig und meldeten sich umgehend beim Notruf.
Durch den gemeinsamen Einsatz der Rettungskräfte, wurde die Trockungsanlage entleert und auf Glutnester überprüft. Anschließend wurde das Gebäude mithilfe mehrerer Überdrucklüfter entraucht.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 16 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: FF Au, Enzelhausen, Grünbach, Tegernbach, KBI, KBM, Rettungsdienst, Polizei


30.08.2021
07:17 Uhr

Fotos anzeigen
7 Bilder
Einsatz: Hochwassereinsätze
Ab den frühen Morgenstunden des 30.08. kam es aufgrund der starken und dauerhaften Regenfälle zu mehreren Überschwemmungen und vollgelaufenen Kellern im Ortsgebiet von Nandlstadt und den Nachbargemeinden.
Alle vier Feuerwehren des Marktes Nandlstadt waren hierbei im Einsatz. Schwerpunkte waren insbesondere im Bereich der Mainburger Straße sowie in der Reichertshausener Straße. Hier wurden Gebäude mit Barrieren aus Sandsäcken gesichert und durch den Gemeindebauhof bestehende Erddämme erhöht.
Weiterhin wurde das Regenwasser nach einer Priorisierung der Einsatzstellen aus diversen Kellern und Gebäuden mit Tauchpumpen und Wassersaugern abgesaugt.
Auf dem Bauhofgelände wurden Sandsäcke gefüllt und vom Feuerwehrhaus Nandlstadt aus die Einsätze im Ortsgebiet koordiniert.
Am Nachmittag wurden ca. 300 gefüllte Sandsäcke zur Unterstützung der dortigen Feuerwehrkräfte nach Mainburg gebracht.
Für die Feuerwehr Nandlstadt waren alle Einsätze nach Wiederhestellung der Einsatzbereitschaft der Fahrzeuge am frühen Abend abgeschlossen.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20GW Dekon-P
Personalstärke: 23 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 9 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: AirischwandBaumgartenFiglsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: Bauhof Nandlstadt


18.08.2021
19:00 Uhr

Fotos anzeigen
3 Bilder
Übung: THL LKW
Wir bekamen die seltene Gelegenheit an einem LKW die Technische Hilfeleistung und Personenrettung zu üben.
Bei der Übung würden die Techniken und Besonderheiten, wegen der Höhe des Fahrzeuges, bei einem Unfall aufgezeigt und geübt.
Für die Bereitstellung des LKW und des Übungsplatzes möchten wir uns herzlich bei der Firma Koch Recycling in Seysdorf bedanken.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 23 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2.5 Stunden


20.07.2021
11:13 Uhr

Einsatz: Baum auf Straße
Wohl aufgrund des gestrigen Unwetters stürzte ein, auf einer Freifläche verwurzelter, Baum zum Teil auf die angrenzende Fahrbahn. Nach den ersten Sicherungsmaßnahmen, konnte die Einsatzstelle für die Durchführung der fortführenden Sicherungs- und Beseitigungsmaßnahmen an den ebenfalls vor Ort befindlichen Gemeindebauhof übergeben werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
Personalstärke: 12 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden


18.07.2021
18:34 Uhr

Einsatz: Tragehilfe
Anforderung durch den Rettungsdienst zu einer Tragehilfe.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 14 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: BRK / Notarzt


18.07.2021
08:00 Uhr

Unterstützung NAVIS e. V.
Nach einem Hilfegesuch der Hilfsorganisation NAVIS e. V. an die Feuerwehren des Landkreises Freising, unterstützten auch wir und unsere Ortsteilfeuerwehren das NAVIS-Team aus Moosburg mit 440m an Schläuchen des Typs B.

Eingesetzte Fahrzeuge: keines im Einsatz
Personalstärke: 2 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: AirischwandBaumgartenFiglsdorf-Aiglsdorf,


14.07.2021
01:33 Uhr

Einsatz: Ausgelöster Rauchmelder
Aus bislang unbekannter Ursache löste ein Rauchmelder in einer Wohnung aus, die zu diesem Zeitpunkt nicht bewohnt war. Noch während der Sachverhaltsklärung stoppte der Melder den Alarm. In der Wohnung konnten keine Auffälligkeiten festgestellt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 12 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: Polizei


02.07.2021
14:58 Uhr

Einsatz: Gefahrstoff Austritt in Moosburg
In einem Moosburger Industrieunternehmen kam es zu einem Vorfall mit einer Chemikalie. Die ersteintreffenden Kräfte konnten nach der Lageerkundung schnell eine positive Rückmeldung geben, so dass alle weiteren Kräfte nicht mehr benötigt wurden und die Anfahrt abbrechen konnten.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20GW Dekon-P
Personalstärke: 17 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: KBR, KBI, KBM, ABC Zug Freising Land, FF Moosburg


29.06.2021
19:52 Uhr

Fotos anzeigen
5 Bilder
Einsatz: Überörtliche Hilfe in Landshut
Das Hochwasserkontingent des Landkreis Freising wurde alarmiert um in Landshut zu helfen. Ein schweres Unwetter und extremer Starkregen hatten dort weite Teile des Stadtgebiets unter Wasser gesetzt.
Unsere ersten Einsatzstellen waren im Ortsteil Ast von Tiefenbach. Hier pumpten wir das Wasser bei zwei Häusern aus den Kellerräumen. Anschließend wurden wir zur Hauptfeuerwache nach Landshut geschickt. In Landshut war unser Auftrag, die Feuerwehr Altdorf beim Auspumpen einer Tiefgarage zu unterstützen.
Nach getaner Arbeit und einer kleinen Stärkung im Feuerwehrhaus Landshut, kehrten wir gegen 3.30 Uhr wieder nach Nandlstadt zurück.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFGW Dekon-P
Personalstärke: 8 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 8 Stunden


29.06.2021
17:52 Uhr

Fotos anzeigen
1 Bild
Einsatz: THL Unwetter
Nach Starkregen und Sturm drohten Bäume auf ein Wohngebäude zu fallen. Ein kleinerer Baum war bereits umgestürzt, hatte aber keinen Schaden angerichtet und wurde beseitigt. Bei einem etwas größeren Exemplar wurden, da der Sturm bereits nachgelassen hatte, mit einem Hochentaster mehrere Äste entfernt um die Windlast zu verringern.
Ab 18:05 Uhr war dann die Kreiseinsatzzentrale in Freising besetzt und es wurde für mehrere Feuerwehren im Landkreis eine Wachbesetzung wegen weiterer zu erwartender Unwettereinsätze angeordnet.
Unsere Wehr wurde noch zu zwei weiteren Einsätzen gerufen.
Auf der Kreisstraße FS10 in Richtung Oberappersdorf mussten mehrere umgestürzte Bäume entfernt werden.
Ein weiterer gemeldeter Baum auf der FS32 in Richtung Mauern konnte durch die Besatzung des LF16/12 nicht ausgemacht werden. Es handelte sich vermutlich nur um einen übereifrig gemeldeten Ast den weitere Autofahrer bereits selbst entfernt hatten.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 22 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden


08.06.2021
17:19 Uhr

Fotos anzeigen
2 Bilder
Einsatz: THL 1, Verkehrsunfall, Kitzberger Feld
Nach einem Verkehrsunfall mit zwei PKWs wurden wir hinzugerufen um auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen und eine Verkehrsabsicherung zu erstellen.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 22 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst


03.06.2021
01:18 Uhr

Einsatz: Wohnungsöffnung
Durch einen Hausnotruf wurden wir zu einer Türöffnung alarmiert.
Somit konnte der ebenfalls auf Anfahrt befindliche RTW zügig die Patientin in Augenschein nehmen.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
Personalstärke: 15 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: POL, BRK


02.06.2021
20:14 Uhr

Einsatz: Erstversorgung nach Schlägerei
Alarmierung über Telefon von Privatperson. Zustand nach Schlägerei, Person bewusstlos. Erstversorgung des Verletzten wurde durchgeführt und der Rettungsdienst alarmiert.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF
Personalstärke: 2 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei


25.05.2021
14:57 Uhr

Einsatz: THL1, Fahrzeugöffnung, Hund in Auto
Eine besorgte Mitbürgerin lies uns alarmieren um einen Hund aus einem PKW zu befreien. Bei unserem Eintreffen waren die Besitzer des Hundes bereits an ihrem Auto eingetroffen und das darin eingeschlossene Tier war wohlauf.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 16 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0,5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Polizei


19.05.2021
19:30 Uhr

Fotos anzeigen
1 Bild
Übung: Silo Unfall
In dieser Übungssituation verrichteten zwei Personen notwendige Arbeiten auf einem Silo. Hierbei gaben die tragenden Balken nach, auf welchen die Personen standen. Eine Person stürzte in das ca. vier Meter tiefe Silo ab. Die zweite Person konnte sich noch an dem verbleibenden Holzgerüst an der Decke festhalten, drohte aber ebenfalls in das Silo zu stürzen.
Zeitgleich und in enger Absprache konnten die beiden Fahrzeugbesatzungen die ansprechbare Person an der Silodecke sichern und über ein Steckleiterteil retten Der Angriffstrupp, ausgestattet mit Atemschutzgeräten, schaffte sich über eine Türe Zugang und konnte sich so zu der zweiten Person vorarbeiten. Diese wurde dann mithilfe einer Trage und Leitern ebenfalls aus dem Silo gerettet.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 21 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde


18.05.2021
21:22 Uhr

Einsatz: BMA Prop Aiglsdorf
Die Brandmeldeanlage löste aus unbekannten Gründen aus. Die Räumlichkeiten wurden ohne nennenswerte Feststellung erkundet und die Anlage wieder in Betrieb genommen.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 17 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,


15.05.2021
16:38 Uhr

Fehlalarm: Wiedfeuer Bauernried
Fehlalarm durch Irrtum des Meldenden.
Beim Eintreffen der Einsatzkräfte stellte sich das Brandereignis als ein bewachtes und kontrolliertes Wiedfeuer heraus.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12LF 20GW Dekon-P
Personalstärke: 24 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: KBM, Polizei


12.05.2021
19:30 Uhr

Übung: THL Baustellenunfall
In einem Rohbau im Neubaugebiet des Marktes wurden bei der Erstmeldung durch den Bauherrn drei Personen im Gebäude als vermisst gemeldet.
Bei der Ersteinschätzung und Erkundung des Objekts durch den Zug- und die beiden Gruppenführer konnten zwei Personen im Untergeschoss verletzt und teilweise verschüttet aufgefunden werden.
Zeitgleich wurde die örtliche Einsatzleitung aufgebaut und betrieben.
Nach kurzer Zeit stellte sich glücklicherweise heraus, dass die dritte Person wohlauf ist und gerade beim Brotzeit holen war.
Neben der Dunkelheit erhöhte zudem eine angenommene lebensgefährliche Pfählungsverletzung bei einer der beiden verletzten Personen den Übungsstress.
Nach der ersten medizinischen Behandlung, der Anwendung von technischem Gerät, um die Rettung zu vereinfachen, und die Bereitstellung der Ausleuchtung der Unfallstelle, konnten schlussendlich die Personen aus dem Keller gerettet werden.
Herzlichen Dank an die Eigentümer für die Bereitstellung ihres neuen Eigenheims und den Übungsverantwortlichen.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 28 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde


mehr anzeigen

© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2021
Impressum - Datenschutzerklärung