Einblicke in das Vereinsleben, Ausflüge und Veranstaltungen der Feuerwehr Nandlstadt Jahr:  

Eis für die Kindergärten am 2 Juli 2019
Zu einem Spezialeinsatz rückten Vorstand und Kommandant aus. Diesmal war jedoch nicht Retten, Löschen, Bergen, Schützen angesagt sondern Kühlen. Ausgestattet mit Kühlboxen wurden in das LF20 über 200 Stück Eis am Stiel geladen. Ziel waren die beiden Gemeindekindergärten. Staunten die Kinder schon nicht schlecht als auf einmal die Feuerwehr vor ihrem Kindergarten hielt waren sie umso mehr begeistert als wir dann unsere eiskalte Fracht verteilten.

Nachtrodeln am 8 Februar 2019
Ein schöner verschneiter Wintertag, perfekt um Schlitten zu fahren. Leider hätte der Spaß mit Einbruch der Nacht immer ein jähes Ende, wäre da nicht die Feuerwehr. Nachdem der erste Termin wegen der Schneekatastrophe in den Bergen leider ausfallen musste konnten wir kurzfristig doch noch das Nandlstädter Nachtrodeln durchführen. Der Schlittenberg an der Schule wurde ausgeleuchtet und viele Nandlstädter folgten dem Aufruf zu diesem Spektakel. Allen voran die Kinder hatten einen Heidenspass. Damit sich die Eltern und Sprösslinge wieder aufwärmen konnten, spendierte der Feuerwehrverein Glühwein und Kinderpunsch.

Spende für die Feuerwehr am 6 Februar 2019
Mit 500 Euro aus dem Reinertrag der bayrischen Gewinnsparlotterie "Sparkassen-PS-Sparen und Gewinnen" unterstützte die Sparkasse Nandlstadt die Anschaffung eines Übungs-Feuerlöschers und eines Brandschutz-Erziehungskoffers. Mit dem Inhalt des Koffers können Kinder bereits im Kindergartenalter realistisch üben, wie man einen Notruf tätigt. Feuerwehr-Notfallsanitäter und 3. Bürgermeister Gerhard Betz nahm dies zum Anlass und spendierte kurzerhand noch einen Erste-Hilfe-Koffer für das Feuerwehrgerätehaus. Die Feuerwehr Nandlstadt möchte sich bei den Spendern recht herzlich bedanken.
(im Foto von links: Vorstand Thomas Bauer, Kommandant Michael Wagensonner, Sparkassenleiter Johann Meier, 3. Bgm. Gerhard Betz, 2. Kommandant Stefan Bauer)

Hochzeit von Georg und Theresia am 19 Januar 2019
Bei strahlendem Sonnenschein gab unser Kamerad Georg Siebler seiner Theresia das Jawort. Während die Mitglieder der Narrhalla vor dem Rathaus Spalier standen, organisierten die Feuerwehrler, wie es sich für einen Obermaschinisten gehört, eine nicht zu überhörende Sternfahrt. Mit einem Gläschen Sekt wurde anschließend auf das junge Paar angestoßen.

Wir wünschen dem Brautpaar alles erdenklich Gute für den weiteren gemeinsamen Lebensweg.

70. Geb. von Anton Gebhard am 2 Januar 2019
Unser Ehrenmitglied Anton Gebhard feiert seinen 70. Geburtstag. Vorstand und Kommandant gratulieren unserem langjährigen Schriftführer und Vereinsvorsitzenden.

150 Jahre Freiwillige Feuerwehr Mauern am 9 September 2018
Unsere Nachbarfeuerwehr aus Mauern feierte ihr 150-jähriges Bestehen mit einem großen Kirchen- und Festumzug. Neben uns kam auch unser altes TLF mal wieder zu einem Einsatz, und machte neben den vielen Oldtimer Löschfahrzeugen eine gute "Figur".

Ausflug zum Weinfest Hammelburg am 18 Juli 2018
Zu einer 2-tägigen Weinexkursion ging es nach Hammelburg. Am Zielort angekommen wurde nach dem Mittagessen mit einer kurzen Schlossführung auf Schloss Saaleck gestartet. Hier schloss sich auch sofort der Kreis zu Nandlstadt, denn das Schloss gehörte ursprünglich dem Kloster Fulda, das 744 von Sturmius, der nach Überlieferung in Aiglsdorf geboren, gegründet wurde. Nach Bezug der Zimmer im Schloss gab es noch den Schlossturm mit herrlicher Aussicht zu besichtigen. Da ein Teil der Teilnehmer direkt in Hammelburg untergebracht waren fuhren fast alle gleich mit in die Stadt hinunter. Dort wurde sich die Zeit bis zum Beginn des Weinfestes mit einer Erkundungstour durch die historische Altstadt von Hammelburg oder mit einem leckeren Eis vertrieben. Nach dem Startschuss des Weinfestes wurden die unterschiedlichsten Weine probiert und analysiert. Mit einer kleinen Brotzeit konnte man sich zusätzlich stärken. Auf dem Stadtplatz war mit Live-Musik einiges geboten, so dass es nicht lange dauerte bis die Menge ausgelassen bis in die Nachtstunden feierte. Der Rückmarsch zum Schloss war der Abschluss des Abends und durchaus eine sportliche Herausforderung.
Am nächsten Tag ging es nach dem Check-Out weiter zum Kreuzberg wo das dort ansässige Kloster besichtigt werden konnte. Nach einer traditionell zünftigen Kloster-Mahlzeit ging es wieder zurück nach Nandlstadt.

mehr anzeigen

© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2019
Impressum - Datenschutzerklärung