17.03.2020
07:30 Uhr

Einsatz: Verteilerfahrt FüGK Lkr. Freising
Am vergangenen Dienstag wurden wir mit dem Dekon P als Unterstützung für die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landratsamtes angefordert.

Der Auftrag: Die Hilfsgüter, die für Krankenhäuser, Rettungswachen, das Gesundheitsamt und weitere in dieser Zeit besonders wichtige Einrichtungen bestimmt sind, zu verteilen.
Die Pakete der Hilfslieferung enthielten Schutzanzüge, Brillen und Desinfektionsmittel.

Die Auslieferung des ersten Teils lief aufgrund von organisatorischen Schwierigkeiten bei den Zufahrten, Abladeörtlichkeiten und Zuständigkeiten holprig, obwohl nur ein Bruchteil der Lieferung pünktlich zum Landratsamt geliefert, von uns verladen und verteilt werden sollte. Begleitet wurden wir bei unserer Fahrt von einem Team des BR und der Süddeutschen Zeitung.

Während wir noch unterwegs waren, wurde der zweite weitaus größere Teil der Hilfsgüter ins Landratsamt geliefert.
Nach einer, der Organisation geschuldeten, sehr langen Mittagspause machten wir uns wieder an die Arbeit und konnten die fehlenden Güter in kürzester Zeit verteilen.

Nach neun Stunden ging ein langer Tag für unsere drei ehrenamtlichen Kräfte, die ihren Urlaub hierfür verwendeten, zu Ende.
Nichts­des­to­trotz helfen wir gerne - jederzeit und überall.

Eingesetzte Fahrzeuge: GW Dekon-P
Personalstärke: 3 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 9 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: FüGK

© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2020
Impressum - Datenschutzerklärung