Eine Auswahl unserer Einsatz- und Übungsberichte Jahr:  

nur Einsätze | nur Übungen

05.08.2020
05:00 Uhr

Fotos anzeigen
1 Bild
Einsatz: Überörtliche Hilfeleistung in Übersee am Chiemsee
Nach den Regenfällen der letzten Tage sind einige Teile des Landkreises Traunstein sprichwörtlich abgesoffen. Mit der Bitte um Unterstützung unserer Kameraden sind wir heute um 05:00 Uhr gemeinsam mit unserer Nachbarfeuerwehr Au nach Übersee am Chiemsee aufgebrochen. Bei Eintreffen wurde uns ein Straßenzug zugewiesen in dem wir mehrere Keller auszupumpen hatten. Nach getaner Arbeit wurden wir im Feuerwehrhaus noch verpflegt und konnten dann unsere Heimreise antreten.
Vielen Dank an dieser Stelle nochmal an die Feuerwehr Übersee für die musterhafte Zusammenarbeit.

Eingesetzte Fahrzeuge: GW Dekon-P
Personalstärke: 4 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 11 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Florian Au 56/1


29.07.2020
19:30 Uhr

Fotos anzeigen
3 Bilder
Übung: Einsatzübung Kellerbrand
Bei dem Übungseinsatz wurde eine unklare Rauchentwicklung mit vermissten Personen gemeldet.
Vor Ort begaben sich sofort Trupps unter schwerem Atemschutz in dem dicken Rauch auf die Suche nach den Personen.
Zeitgleich wurde die örtliche Einsatzleitung für die effektive Informations- und Anforderungssteuerung zwischen dem Team vor Ort und der simulierten Leitstelle aufgebaut und besetzt.
Um die Stressstabilität der eingesetzten Kräfte weiter auf die Probe zu stellen, simulierte zusätzlich ein Atemschutzgeräteträger eine Notsituation und musste durch die Einsatzkräfte des Sicherungstrupps aus dem Gefahrenbereich gerettet werden.
Nach kurzer Zeit konnten alle Personen gerettet und das angenommene Feuer abschließend bekämpft werden. Nach der Schaffung von Abluftöffnungen durch die Atemschutztrupps, wurden die Räume noch vom Übungsrauch befreit.
Nach knapp einer Stunde konnte dann "Übungsende" für die freiwilligen Kräfte vermeldet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 21 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden


09.06.2020
17:47 Uhr

Fotos anzeigen
3 Bilder
Einsatz: VU - THL3
Ein Pkw, besetzt mit zwei Personen, ist aus bislang nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und seitlich mit einem Baum kollidiert. Beide Fahrzeuginsassen wurden hierbei eingeklemmt und schwer verletzt.
Durch den Einsatz von schweren hydraulischen Rettungsgeräten in enger Zusammenarbeit mit der Feuerwehr Au und dem Rettungsdienst, konnten die beiden Personen schwer verletzt aus dem Fahrzeug gerettet und mit den zwei Rettungshubschraubern in Kliniken geflogen werden.
Die Ortsteilfeuerwehren Baumgarten und Figlsdorf-Aiglsdorf übernahmen bis dahin die Verkehrsabsicherung.
Eine Staffel der Feuerwehr Nandlstadt blieb noch zur Absicherung und Ausleuchtung für den Gutachter und die Polizei bis in den späten Abend an der Unfallstelle.
Herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit und die Unterstützung!

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20GW Dekon-P
Personalstärke: 24 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 3 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: BaumgartenFiglsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: FF Au i.d. Hallertau, Kreisbrandinspektion, Polizei, BRK, DRF, Christoph München


09.06.2020
07:30 Uhr

Einsatz: VU - PKW im Graben
Auf der Straße zwischen Hausmehring und Grafendorf kam ein PKW von der Fahrbahn ab. Der vor uns eingetroffene Rettungsdienst konnte die Person selbst aus dem Pkw befreien und versorgen.
Von unserer Seite war kein Eingreifen mehr nötig und die örtlich zuständige Feuerwehr Airischwand übernahm alle weiteren Arbeiten.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 17 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei, KBM


07.06.2020
12:33 Uhr

Einsatz: Tragehilfe für Rettungsdienst
Unterstützung des Rettungsdienstes beim Transport eines Patienten. Die Person wurde unter Zuhilfenahme der Drehleiter der Feuerwehr Moosburg aus dem Obergeschoss geholt.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 25 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde


03.06.2020
14:02 Uhr

Fotos anzeigen
1 Bild
Einsatz: Heckenbrand
Ein Wiedfeuer das außer Kontrolle geraten war, hatte eine Hecke auf ca. 20m Länge entzündet. Um an die Brandstelle zu gelangen musste eine 120m lange B-Leitung über steiles Gartengelände verlegt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 16 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Airischwand
Weitere Einsatzkräfte: KBM, Polizei, Rettungsdienst


10.05.2020
07:15 Uhr

Einsatz: THL, Wasser im Keller
An einem Einfamilienhaus konnte das austretende Wasser eines geplatzten Gartenschlauchs von der Drainage nicht mehr aufgenommen werden. Es sammelte sich in den Lichtschächten und drang durch die Fenster in den Keller ein. Dieser stand auf etwa 100 qm ca. 3 cm unter Wasser. Das Wasser im Keller wurde mit mehreren Wassersaugern aufgenommen und die Lichtschächte mittels einer Tauchpumpe leer gepumpt.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 20 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2,5 Stunden


05.05.2020
14:25 Uhr

Einsatz: VU Lkw mit Pkw
An einer Kreuzung nähe Altfalterbach kollidierte ein LKW mit einem PKW, von uns war kein Eingreifen erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 13 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Baumgarten
Weitere Einsatzkräfte: FF Sixthaselbach, Rettungsdienst, Polizei


25.04.2020
08:15 Uhr

Einsatz: Unterstützung des Werstoffhofes
Unterstützung der Gemeinde bei der Wiedereröffnung des Werstoffhofes nach der Coronapause. Verkehrslenkung der anfahrenden Bürger und Kontrolle der Personenzahl im Wertstoffhof.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF
Personalstärke: 4 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 5 Stunden


22.04.2020
16:49 Uhr

Einsatz: Wasserrohrbruch
In einem Wohnhaus kam es zu einem Wasserrohrbruch. Da sich das Wasser mehrere Zentimeter hoch im Keller sammelte und hierdurch eine Gefahr für Sachwerte bestand, unterstützten wir den Eigentümer mit zwei Wassersaugern bei der Beseitigung.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 7 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde


14.04.2020
09:04 Uhr

Einsatz: Auslaufendes Öl / Kraftstoff
Aus einem PKW trat aufgrund eines Defektes Öl / Kraftstoff aus. Der PKW-Besitzer handelte vorbildlich und hatte bei unserem Eintreffen die ausgetreten Betriebsmittel schon mit Ölbindemittel abgestreut, welches er sich bei einem KFZ-Betrieb in der Nähe organisiert hatte. Nach einer kurzen Kontrolle unsererseits war kein weiteres Eingreifen der Feuerwehr erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
Personalstärke: 6 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde


12.04.2020
10:00 Uhr

Einsatz: Verkehrsabsicherung
Bei der Speisenweihe am Ostersonntag, während der Corona-Ausgangssperre, wurde von uns eine Delegation für den geordneten Ablauf des "Auto-Corsos" zur Verfügung gestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF
Personalstärke: 7 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Polizei


17.03.2020
07:30 Uhr

Einsatz: Verteilerfahrt FüGK Lkr. Freising
Am vergangenen Dienstag wurden wir mit dem Dekon P als Unterstützung für die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landratsamtes angefordert.

Der Auftrag: Die Hilfsgüter, die für Krankenhäuser, Rettungswachen, das Gesundheitsamt und weitere in dieser Zeit besonders wichtige Einrichtungen bestimmt sind, zu verteilen.
Die Pakete der Hilfslieferung enthielten Schutzanzüge, Brillen und Desinfektionsmittel.

Die Auslieferung des ersten Teils lief aufgrund von organisatorischen Schwierigkeiten bei den Zufahrten, Abladeörtlichkeiten und Zuständigkeiten holprig, obwohl nur ein Bruchteil der Lieferung pünktlich zum Landratsamt geliefert, von uns verladen und verteilt werden sollte. Begleitet wurden wir bei unserer Fahrt von einem Team des BR und der Süddeutschen Zeitung.

Während wir noch unterwegs waren, wurde der zweite weitaus größere Teil der Hilfsgüter ins Landratsamt geliefert.
Nach einer, der Organisation geschuldeten, sehr langen Mittagspause machten wir uns wieder an die Arbeit und konnten die fehlenden Güter in kürzester Zeit verteilen.

Nach neun Stunden ging ein langer Tag für unsere drei ehrenamtlichen Kräfte, die ihren Urlaub hierfür verwendeten, zu Ende.
Nichts­des­to­trotz helfen wir gerne - jederzeit und überall.

Eingesetzte Fahrzeuge: GW Dekon-P
Personalstärke: 3 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 9 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: FüGK


13.03.2020
04:06 Uhr

Einsatz: THL Hubschrauber
Aufgrund eines medizinischen Notfalls wurden wir zum Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes alarmiert.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12LF 20
Personalstärke: 20 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, KBM 5/1


27.02.2020
16:28 Uhr

Einsatz: Personbefreiung
Auf einem Spielplatz hatte sich ein Kind mit dem Knie eingeklemmt. Das Kind konnte sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbst befreien. Zur medizinischen Abklärung wurde das Kind durch den Rettungsdienst untersucht.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 16 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Airischwand
Weitere Einsatzkräfte: Feuerwehr Au, Feuerwehr Hörgertshausen, Kreisbrandinspektion, Rettungsdienst


22.02.2020
20:59 Uhr

Einsatz: Kleinbrand am Waldrand
Ein vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer meldete ein unbeaufsichtigtes Wiedfeuer am Waldrand in der Nähe von Aiglsdorf. Die örtlich zuständige Feuerwehr Figlsdorf und unsere Wehr löschten das Feuer ab und zogen den Haufen auseinander um eine erneutes Aufflammen zu vermeiden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 19 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, FS Land 4/1


19.02.2020
12:41 Uhr

Einsatz: VU Weihersdorf
Auf der Kreisstrasse zwischen Attenkirchen und Weihersdorf kam ein Pkw von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Bei Eintreffen lag das Fahrzeug auf der Fahrertür. Nachdem die beiden Insassen ansprechbar waren, wurde in Absprache mit dem Rettungsdienst der Pkw mittels Leiterhebel auf die Räder gestellt, anschließend die Personen befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Nach der technischen Rettung wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 8 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: FF Attenkirchen, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei


10.02.2020
05:36 Uhr

Fotos anzeigen
1 Bild
Einsatz: Sturmeinsätze
Der Orkan Sabine verschaffte unserer Wehr seit den frühen Morgenstunden um 05.30 Uhr immer wieder Einsätze, auch mehrere parallel. Wir waren in Zugstärke bis 16.30 Uhr für die Abarbeitung der Sturmschäden im Einsatz.
Die Alarmierung der Nandlstädter Feuerwehr erfolgt seitens der ILS (Notrufzentrale) über das Telefon und über Funk. Deshalb war auch keine Sirene in Nandlstadt zu hören.
Der erste Einsatz des Tages waren ein umgestürzter Strommasten und ein Baum, der die Bergstraße blockierten. Dieser Straßenabschnitt musst komplett gesperrt werden bis Techniker des Energieversorgers die am Boden liegende, unter Spannung stehende Leitung abgeschaltet und repariert hatten. Weitere umgestürzte Bäume folgten den ganzen Tag über.
Die FS 43 von Aiglsdorf nach Attenkirchen wurde kurzfristig und die Die FS 10 zwischen Gründl und Appersdorf bis auf Weiteres gesperrt.
Aufgrund einer großen Schadenslage bei Freising und eines Brandes in Oberhaindlfing, wo viele Einsatzkräfte gebunden waren, mussten wir eine deutlich größere Gebietsabdeckung als üblich übernehmen.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 25 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: BaumgartenFiglsdorf-Aiglsdorf,


04.02.2020
02:43 Uhr

Einsatz: Unterstützung Rettungsdienst
Unterstützung Rettungsdienst bei einem medizinischen Notfall.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 15 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden


21.01.2020
11:43 Uhr

Einsatz: Rauchentwicklung Au/Hallertau
Bei Bauarbeiten in einem Gebäude wurde eine Rauchentwicklung festgestellt. Die zuerst eintreffenden Kräfte reduzierten als erstes die alarmierten Kräfte, so war ein Anfahren der FF Nandlstadt nicht mehr nötig.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 11 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Airischwand
Weitere Einsatzkräfte: FF Au, FF Attenkirchen, FF Mainburg


mehr anzeigen

© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2020
Impressum - Datenschutzerklärung