Eine Auswahl unserer Einsatz- und Übungsberichte Jahr:  

nur Einsätze | nur Übungen

17.03.2020
07:30 Uhr

Einsatz: Verteilerfahrt FüGK Lkr. Freising
Am vergangenen Dienstag wurden wir mit dem Dekon P als Unterstützung für die Führungsgruppe Katastrophenschutz des Landratsamtes angefordert.

Der Auftrag: Die Hilfsgüter, die für Krankenhäuser, Rettungswachen, das Gesundheitsamt und weitere in dieser Zeit besonders wichtige Einrichtungen bestimmt sind, zu verteilen.
Die Pakete der Hilfslieferung enthielten Schutzanzüge, Brillen und Desinfektionsmittel.

Die Auslieferung des ersten Teils lief aufgrund von organisatorischen Schwierigkeiten bei den Zufahrten, Abladeörtlichkeiten und Zuständigkeiten holprig, obwohl nur ein Bruchteil der Lieferung pünktlich zum Landratsamt geliefert, von uns verladen und verteilt werden sollte. Begleitet wurden wir bei unserer Fahrt von einem Team des BR und der Süddeutschen Zeitung.

Während wir noch unterwegs waren, wurde der zweite weitaus größere Teil der Hilfsgüter ins Landratsamt geliefert.
Nach einer, der Organisation geschuldeten, sehr langen Mittagspause machten wir uns wieder an die Arbeit und konnten die fehlenden Güter in kürzester Zeit verteilen.

Nach neun Stunden ging ein langer Tag für unsere drei ehrenamtlichen Kräfte, die ihren Urlaub hierfür verwendeten, zu Ende.
Nichts­des­to­trotz helfen wir gerne - jederzeit und überall.

Eingesetzte Fahrzeuge: GW Dekon-P
Personalstärke: 3 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 9 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: FüGK


13.03.2020
04:06 Uhr

Einsatz: THL Hubschrauber
Aufgrund eines medizinischen Notfalls wurden wir zum Ausleuchten eines Hubschrauberlandeplatzes alarmiert.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12LF 20
Personalstärke: 20 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, KBM 5/1


27.02.2020
16:28 Uhr

Einsatz: Personbefreiung
Auf einem Spielplatz hatte sich ein Kind mit dem Knie eingeklemmt. Das Kind konnte sich vor dem Eintreffen der Feuerwehr selbst befreien. Zur medizinischen Abklärung wurde das Kind durch den Rettungsdienst untersucht.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 16 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Airischwand
Weitere Einsatzkräfte: Feuerwehr Au, Feuerwehr Hörgertshausen, Kreisbrandinspektion, Rettungsdienst


22.02.2020
20:59 Uhr

Einsatz: Kleinbrand am Waldrand
Ein vorbeifahrender Verkehrsteilnehmer meldete ein unbeaufsichtigtes Wiedfeuer am Waldrand in der Nähe von Aiglsdorf. Die örtlich zuständige Feuerwehr Figlsdorf und unsere Wehr löschten das Feuer ab und zogen den Haufen auseinander um eine erneutes Aufflammen zu vermeiden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 19 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, FS Land 4/1


19.02.2020
12:41 Uhr

Einsatz: VU Weihersdorf
Auf der Kreisstrasse zwischen Attenkirchen und Weihersdorf kam ein Pkw von der Straße ab und überschlug sich mehrmals. Bei Eintreffen lag das Fahrzeug auf der Fahrertür. Nachdem die beiden Insassen ansprechbar waren, wurde in Absprache mit dem Rettungsdienst der Pkw mittels Leiterhebel auf die Räder gestellt, anschließend die Personen befreit und dem Rettungsdienst übergeben. Nach der technischen Rettung wurde die Einsatzstelle der Polizei übergeben.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 8 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: FF Attenkirchen, Rettungsdienst, Notarzt, Polizei


10.02.2020
05:36 Uhr

Fotos anzeigen
1 Bild
Einsatz: Sturmeinsätze
Der Orkan Sabine verschaffte unserer Wehr seit den frühen Morgenstunden um 05.30 Uhr immer wieder Einsätze, auch mehrere parallel. Wir waren in Zugstärke bis 16.30 Uhr für die Abarbeitung der Sturmschäden im Einsatz.
Die Alarmierung der Nandlstädter Feuerwehr erfolgt seitens der ILS (Notrufzentrale) über das Telefon und über Funk. Deshalb war auch keine Sirene in Nandlstadt zu hören.
Der erste Einsatz des Tages waren ein umgestürzter Strommasten und ein Baum, der die Bergstraße blockierten. Dieser Straßenabschnitt musst komplett gesperrt werden bis Techniker des Energieversorgers die am Boden liegende, unter Spannung stehende Leitung abgeschaltet und repariert hatten. Weitere umgestürzte Bäume folgten den ganzen Tag über.
Die FS 43 von Aiglsdorf nach Attenkirchen wurde kurzfristig und die Die FS 10 zwischen Gründl und Appersdorf bis auf Weiteres gesperrt.
Aufgrund einer großen Schadenslage bei Freising und eines Brandes in Oberhaindlfing, wo viele Einsatzkräfte gebunden waren, mussten wir eine deutlich größere Gebietsabdeckung als üblich übernehmen.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 25 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: BaumgartenFiglsdorf-Aiglsdorf,


04.02.2020
02:43 Uhr

Einsatz: Unterstützung Rettungsdienst
Unterstützung Rettungsdienst bei einem medizinischen Notfall.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 15 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden


21.01.2020
11:43 Uhr

Einsatz: Rauchentwicklung Au/Hallertau
Bei Bauarbeiten in einem Gebäude wurde eine Rauchentwicklung festgestellt. Die zuerst eintreffenden Kräfte reduzierten als erstes die alarmierten Kräfte, so war ein Anfahren der FF Nandlstadt nicht mehr nötig.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 11 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Airischwand
Weitere Einsatzkräfte: FF Au, FF Attenkirchen, FF Mainburg


01.01.2020
01:42 Uhr

Einsatz: Wasser auf Fahrbahn
Aufgrund eines Wasserrohrbruchs drang Wasser durch den gepflasterten Gehweg und verteilte sich auf der Straße. In Zusammenarbeit mit dem Wasserversorger wurde die Trinkwasserleitung des betroffenen Bereichs abgesperrt und anschließend dem Betreiber übergeben.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20
Personalstärke: 20 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: KBM, Wasserversorger



© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2020
Impressum - Datenschutzerklärung