Eine Auswahl unserer Einsatz- und Übungsberichte Jahr:  

nur Einsätze | nur Übungen

11.12.2019
17:23 Uhr

Fotos anzeigen
3 Bilder
Einsatz: Küchenbrand
In einem Wohnhaus war in der Küche im Breich von Herd oder Dunstabzugshaube ein Brand entstanden. Im Verlauf des Brandes wurde die Holzdecke in Mitleidenschaft gezogen und mehrere Räume durch Brandgase verrußt. Mit 3 Atemschutztrupps wurden Feuer und Rauch bekämpft und die vom Brand betroffenen Gegenstände ins Freie gebracht. Die Bewohner wurden darauf hingewiesen, dass der momentane Aufenthalt in ihrem Eigenheim von der Feuerwehr nicht freigegeben wird und eine Messung durch einen unabhängigen Sachverständigen erfolgen sollte.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 24 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Polizei, Rettungsdienst, KBM


25.11.2019
06:27 Uhr

Einsatz: Verkehrsunfall Hausmehringer Straße
Wir wurden zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Person gerufen. In einer innerörtlichen Kurve waren sich zwei PKW begegnet und vorne links mit den Kotflügeln aufeinandergeprallt. Im Verlauf des Einsatzes stellte sich heraus, dass bei einer Person die Verletzungen schwerwiegender sein könnten. Daraufhin wurde von Notarzt eine große Rettungsöffnung am Unfall-PKW gefordert, um eine patientenorientierte Rettung durchführen zu können.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 10 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Polizei


18.11.2019
18:00 Uhr

Fotos anzeigen
3 Bilder
Schulung: Lehrgang Gefährliche Stoffe
Nandlstädter Feuerwehrler beteiligten sich am Lehrgang für Gefährliche Stoffe des ABC-Zuges Landkreis Freising.
Neben der Vertiefung bereits vorhandener Kenntnisse durch unseren Dekon P bezüglich der Gefahrstoffe aus dem atomaren, biologischen und chemischen Bereich, wurde zudem das Erkennen und Bewertung von Gefahren und das Anwenden der entsprechenden Schutzmaßnahmen geschult. Einige Planspiele und Einsatzübungen rundeten den Lehrgang ab.
Einen detailierten Bericht gibts hier:
https://www.fs-live.de/nachrichten_details?id=110489

Eingesetzte Fahrzeuge: MZF
Personalstärke: 11 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 318 Stunden


10.11.2019
08:00 Uhr

Fotos anzeigen
4 Bilder
Öffentlichkeitsarbeit am Martinimarkt
Zum diesjährigen traditionellen Martinimarkt in Nandlstadt legte sich unser Team wieder ordentlich ins Zeug und schuf einen Stand, der einiges zu bieten hatte.
Die Fahrzeugausstellung unseres LF20 und des Dekon-P erregte einiges an Aufmerksamkeit und entwickelte einen regen Austausch über technisches, emotionales und banales rund um unseren Einsatz. Die Vielfältigkeit und die Menge der Beladung brachte immer wieder den ein oder die andere Besucher/in zum staunen.
Auch die Verpflegung der Interessierten kam nicht zu kurz. Mit Lebkuchen, Kaffee und Glühwein wurde bestmöglich auf das leibliche Wohl geachtet. An dieser Stellen möchten wir uns bei allen Interessierten ganz herzlich bedanken.
Insgesamt war der Tag bei der Feuerwehr die beste Ausrede, um nachmittags nicht bei Kaffee & Kuchen bei der unliebsamen Schwiegermutter sitzen zu müssen.
Gleiches gilt übrigens für den kommenden Christkindlmarkt in Nandlstadt. Dieses Jahr wieder mit den original fränkischen Bratwürsten und weiteren Schmankerln am Feuerwehrstand. Wir freuen uns!

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20GW Dekon-P
Personalstärke: 18 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 11 Stunden


21.10.2019
07:07 Uhr

Einsatz: BMA Prop Aiglsdorf
Alarm durch die automatische Brandmeldeanlage. Die Räume wurden ohne Feststellung durch die FF Attenkirchen kontrolliert, die Anlage durch die zuständige Feuerwehr wieder zurückgestellt.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 11 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0,5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: FF Attenkirchen


16.10.2019
18:30 Uhr

Fotos anzeigen
6 Bilder
Übung: Betriebsunfall
Bei einem angenommenen Betriebsunfall mit einem Rückewagen wurden mehrere Personen von Baumstämmen eingeklemmt und zum Teil schwer verletzt. Für die technische Rettung wurden Spreizer, Hebekissen, Motorsägen, Beleuchtungsgeräte und Unterbaumaterial über die steile Hofeinfahrt zur Unfallstelle gebracht. In Zusammenarbeit mit dem Rettungsdienst konnten 5 Personen (Übungspuppen) mit den gegebenen Verletzungen gerettet werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 20 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: AirischwandBaumgartenFiglsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: KBM


05.10.2019
15:55 Uhr

Einsatz: Türöffnung
Durch eine Hausnotrufanlage wurden wir nach Altfalterbach alarmiert. Der gestürzte Rentner war aber bereits durch den Rettungsdienst aus seiner Lage befreit und bei unserem Eintreffen bereits auf der Krankentrage zum Transport ins Krankenhaus stabilisiert worden. Von Seite der Feuerwehr gab es kein Eingreifen mehr.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 12 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Baumgarten
Weitere Einsatzkräfte: Rettungsdienst, Notarzt, Polizei


05.10.2019
13:00 Uhr

Einsatz: Verkehrsabsicherung Hopfenfestlauf
Verkehrsabsicherung beim Hopfenfestlauf im Rahmen des Hopfenfestes.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 20GW Dekon-P
Personalstärke: 15 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 3 Stunden


28.09.2019
13:01 Uhr

Einsatz: BMA Prop Aiglsdorf
Die Brandmeldeanlage löste wegen Zigarettenrauch aus. Die Räume wurden kontrolliert, der Raucher wurde nicht mehr aufgefunden. Anschließend wurde die Anlage durch die zuständige Feuerwehr wieder scharf geschaltet.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 14 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,


14.09.2019
06:00 Uhr

Übung: Großübung des Gefahrgutzuges des Lkr. Freising in Geretsried
Im Rahmen einer Großübung an der Feuerwehrschule Geretsried mit dem Gefahrgutzug des Landkreis Freising und dem Rettungsdienst wurden wir mit der Feuerwehr Goldach zu den Dekontaminationsmaßnahmen eingeteilt. Bei unterschiedlichen Szenarien konnten 2 Großschadenslagen abgearbeitet werden. Die anspruchsvollen Übungen waren auch für einige Teilnehmer sehr anstrengend, wie uns Herr Daniel Boschmann vom Sat 1 Frühstücksfernsehen bestätigen konnte. Dieser war nicht nur Live dabei, sondern nach absolvierter ärztlicher Prüfungen auch mittendrin. Das Datum der Übertragung wird noch über die Presse bekannt gegeben.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFGW Dekon-P
Personalstärke: 7 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 12 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: KBR, KBI, KBM`s, Gefahrgutzug Lkr. Freising, UGÖEL, Rettungsdienst


10.09.2019
21:38 Uhr

Einsatz: BMA Prop Aiglsdorf
Nach dem Alarm vor über 2 Stunden löste erneut die Brandmeldeanlage aus. Die betroffenen Räume wurden erneut kontrolliert und die Anlage wieder in Betrieb genommen.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 16 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,


10.09.2019
19:01 Uhr

Einsatz: BMA Prop Aiglsdorf
Die Brandmeldeanlage löste aus unbekannte Ursache aus. Die Räumlichkeiten wurden ohne nennenswerte Feststellung erkundet und die Anlage wieder in Betrieb genommen.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 12 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: FF Attenkirchen


10.09.2019
11:58 Uhr

Fotos anzeigen
3 Bilder
Einsatz: Brand Hopfentrocknungsanlage
Bei einem Hopfenerntebetrieb brannte in einer etwa 80 x 30 Meter großen Halle eine Bandtrocknungsanlage. Auf mehreren Ebenen der etwa 15 x 4 Meter großen und ca. 4 Meter hohen Anlage brannte es bei Eintreffen bereits so stark, dass die Flammen auf den mit Photovoltaik versehenen Dachstuhl überzugreifen drohten. Durch mehrere Atemschutztrupps der alarmierten Feuerwehren wurde der Brand unter Kontrolle gebracht und die Maschine mittels Rettungssägen und Trennschleifern zur weiteren Brandbekämpfung geöffnet. Anschließend unterstützte die zuständige Feuerwehr Figlsdorf mit einer Brandwache die vollständige Entleerung der Anlage.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12LF 20
Personalstärke: 13 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 6 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: BaumgartenFiglsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: KBR, KBI, KBM, FF Attenkirchen, FF Appersdorf, FF Freising, FF Au, Rettungsdienst


30.08.2019
11:25 Uhr

Fotos anzeigen
1 Bild
Einsatz: Kleinbrand Hecke
Bei Arbeiten mit einem Gas-Unkrautbrenner entzündete sich eine ca. 3 Meter hohe Hecke. Mit dem Schnellagriffsrohr des LF20 wurde die Hecke abgelöscht.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 9 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: KBM 5/1, Polizei


28.08.2019
09:09 Uhr

Einsatz: BMA Prop Aiglsdorf
Die Brandmeldeanlage wurde von einem Bewohner mit Deo ausgelöst. Die zuständige Feuerwehr setzte die Anlage zurück, von der Feuerwehr Attenkirchen und uns war kein Eingreifen mehr nötig.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 9 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 0.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Figlsdorf-Aiglsdorf,
Weitere Einsatzkräfte: FF Attenkirchen


26.08.2019
11:22 Uhr

Einsatz: THL - Tragehilfe
Unterstützung des Rettungsdienstes beim Transport einer erkrankten Person.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 20
Personalstärke: 8 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde
Weitere Einsatzkräfte: BRK


24.08.2019
10:20 Uhr

Einsatz: THL - Hubschrauberlandung absichern
Nach einem Sturz aus 7 Meter Höhe in einem Hopfenfeld, wurde der Verletzte mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert. Absichern der Hubschrauberlandung und Unterstützung beim Transport des Patienten.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
Personalstärke: 11 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde


18.08.2019
20:22 Uhr

Einsatz: THL Ausleuchten Hubschrauberlandeplatz
Die Ausleuchtung konnte über die Flutlichtanlage am Sportplatz gewährleistet werden. Von unserer Wehr waren noch Einweisungstätigkeiten und Transport von Ärzten und Rettungsdienstkräften vom Landeplatz zur Wohnung des Patienten erforderlich.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 28 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: Rettungshubschrauber, Rettungsdienst


01.08.2019
17:19 Uhr

Fotos anzeigen
2 Bilder
Einsatz: Rauchentwicklung in Gebäude
In einem Wohnhaus ist aus unbekannten Gründen ein Lampenschirm einer Deckenlampe in Brand geraten.
Der brennende Lampenschirm wurde von der Feuerwehr Baumgarten aus dem Gebäude verbracht und abgelöscht.
Zudem wurde der Bewohner mit Verdacht auf Rauchgasintoxikation bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes betreut.
Der betroffene Raum wurde durch die Feuerwehr Nandlstadt stromlos geschalten und die Lampenkabel auf Spannungsfreiheit kontrolliert. Ferner wurde die Holz- bzw. Fehlbodendecke mittels Wärmebildkamera auf weitere Brandausbreitung kontrolliert.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12LF 20
Personalstärke: 19 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1.5 Stunden
Beteiligte Ortsteilfeuerwehren: Baumgarten
Weitere Einsatzkräfte: KBM 5/1, Rettungsdienst, Polizei


26.07.2019
18:30 Uhr

Fotos anzeigen
2 Bilder
Prüfung: Leistungsabzeichen Hilfeleistung
Nach 2-wöchiger, intensiver Vorbereitung war es vergangenen Freitag soweit. Gefühlt pünktlich zur Abnahme zeigte sich das Wetter nicht mehr von der wohlgesinnten Seite, aber die Prüflinge, bestehend aus Mitgliedern der Feuerwehren Nandlstadt und Airischwand, machten das Beste daraus.

Fazit: Alle bestanden!
Herzlichen Glückwunsch!

Vielen Dank an den Ausbilder, die Schiedsrichter und dem 3. Bürgermeister Gerhard Betz.

Eingesetzte Fahrzeuge: LF 16/12
Personalstärke: 15 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2.5 Stunden


mehr anzeigen

© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2019
Impressum - Datenschutzerklärung