26.06.2013
19:30 Uhr

Fotos anzeigen
5 Bilder
Übung: Vermisste Person im Hallenbad
Angenommen wurde im örtlichen Hallenbad eine vermisste Person - ein Handwerker der nicht wieder aus dem Keller hochkam. Der sichtlich verwirrte und aufgeregte Hausmeister alarmierte die Nandlstädter Einsatzkräfte.
Da im Hallenbad ein Unfall mit Chlor und sogar ein Brand angenommen werde musste konnten die Rettungskräfte nur unter Atemschutz vorrücken.
Insgesamt 3 Atemschutz-Trupps untersuchten das Gebäude. Die vermisste Person konnte nach wenigen Minuten aus dem Gebäude verbracht werden. Bei der Suche nach weiteren Vermissten kollabierte ein Atemschutzgerätetrager und musste ebenfalls aus dem Keller geborgen und medizinisch versorgt werden.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 8/ILF 16/12
Personalstärke: 30 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 1 Stunde

© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2016
Impressum