23.03.2013
18:42 Uhr

Fotos anzeigen
3 Bilder
Einsatz: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person
Kurz nach dem Ortsausgang von Attenkirchen in Richtung Zolling stießen 2 Fahrzeuge frontal zusammen. Die Fahrzeuglenkerin eines Kleinwagens wurde mit schweren Verletzungen vom BRK vor Ort versorgt und dem Rettungshubschrauber Christoph München übergeben. Die Insassen eines Mittelklassewagens wurden leicht verletzt und wurden ebenfalls vom BRK versorgt. Die Angehörigen der verunfallten Kleinwagenfahrerin wurden von der FF Nandlstadt und dann vom Kriseninterventionsteam (KIT) betreut. Die FF Nandlstadt unterstützte des weiteren die FF Attenkirchen bei der Verkehrsabsicherung und beim Ausleuchten der Hubschrauberlandestelle.

Eingesetzte Fahrzeuge: MZFLF 16/12
Personalstärke: 20 Einsatzkräfte
Einsatzdauer: 2 Stunden
Weitere Einsatzkräfte: POL, BRK, FF Attenkirchen, FF Zolling, KIT, Christoph München

© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2016
Impressum