Unsere Aufgaben

Nach dem Bayerischen Feuerwehrgesetz sind die Gemeinden verpflichtet den abwehrenden Brandschutz und die Technische Hilfeleistung in ihrem Wirkungskreis sicherzustellen. Zur Erfüllung dieser Aufgaben haben sie Feuerwehren aufzustellen, auszurüsten und zu unterhalten.
Die kommunalen Feuerwehren sind also öffentliche Einrichtungen der Gemeinden. Die Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren werden durch die Feuerwehrvereine gestellt und arbeiten ehrenamtlich.

Um diese Pflichten zu erfüllen unterhält der Markt Nandlstadt die Stützpunktfeuerwehr Nandlstadt sowie drei Ortsteilfeuerwehren (Airischwand, Baumgarten, Figlsdorf). Zu den vielfältigen Aufgaben der Feuerwehr Nandlstadt gehören dabei nicht nur die Brandbekämpfung und die Technische Hilfeleistung bei Verkehrsunfällen, sondern auch die Rettung von Menschen und Tieren aus lebensbedrohlichen Zuständen, Hilfeleistungen zum Schutz der Umwelt und die Abwehr von sonstigen Gefahren für die Allgemeinheit.

Das Einsatzgebiet unserer Wehr umfasst vorrangig die Gemeinde Nandlstadt mit einer Fläche von 34,3 km² und ca. 5000 Einwohnern. Im Rahmen der überörtlichen Hilfe sind die Feuerwehren aber auch verpflichtet außerhalb des Gemeindegebietes Hilfe zu leisten. Dadurch erstreckt sich das gesamte Einsatzgebiet, je nach Alarmstufe, auf ca. 42 km² bis 105 km².

Um diese Aufgaben zu bewältigen hat die Feuerwehr Nandlstadt derzeit 62 Mitglieder, die ihre Tätigkeiten für das Wohl der Nandlstädter Bürger ehrenamtlich in ihrer Freizeit ausüben. Bei Einsätzen werden sie von ihren Arbeitgebern dankenswerterweise von der Arbeit freigestellt.

Die Führungsstruktur der Feuerwehr setzt sich folgendermaßen zusammen:
Oberster Dienstherr ist die Kommune und ihr Bürgermeister. Die eigentliche Führung der Freiwilligen Feuerwehr obliegt dem 1. Kommandanten und seinem Stellvertreter. Die Kommandanten werden von allen Feuerwehrdienstleistenden einschließlich der Feuerwehranwärter, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, aus ihrer Mitte auf sechs Jahre gewählt. Die Gewählten bedürfen der Bestätigung durch die Gemeinde im Einvernehmen mit dem Kreisbrandrat. Weitere Mannschafts- und Führungsdienstgrade wie Zugführer, Gruppenführer, Gerätewarte und Jugendwarte, werden vom Kommandanten ernannt.
Die aktuelle Zusammensetzung der Feuerwehrführung finden Sie am Ende dieser Seite.

Eine ehrenamtliche Organisation ist natürlich immer auf die Unterstützung durch die Bürger, denen sie in Notfällen hilft, sowie auf Freiwillige, die sich für den Dienst am Nächsten entscheiden, angewiesen. Wenn Sie Interesse am Feuerwehrdienst haben oder noch weitere Informationen benötigen, benutzen Sie bitte die Menuepunkte Kontakt oder Mitgliedschaft.


© Freiwillige Feuerwehr Nandlstadt 2007 - 2016
Impressum